Infos aus dem JUckt´Z Rimpar im Juni 2015

Seit November letzten Jahres überlegten sich die jugendlichen Besucher mit den Jugendräten einen „Namen“ für das Jugendzentrum Rimpar. Kurz vor den Weihnachtsferien saßen Enya und Vanessa gemütlich in der Küche und dachten sich ungezwungen einige Wortspiele und Namen aus. Unter anderem kreierten die Beiden auch den das Wortspiel „JUckt´Z!?“

Im Januar entschieden sich die jugendlichen Besucher für diesen Namen, vor allem, weil man damit schöne weitere Wortspiele wie „JUckt´Z dich!”, dann komm ins JUZ oder “Wen JUckt´Z?”, wenn mal was nicht so klappt, machen kann.

Im Februar stellten Nadine und Vanessa den Antrag auf Aufnahme als Abteilung in den KiJuRim in der Mitgliederversammlung vor und stellten sich den Fragen der Mitglieder. Das JUckt´Z wurde einstimmig in den KiJuRim aufgenommen und wählte bereits am Samstag darauf seine neuen Jugendräte Nadine, Vanessa, Peter, Ricky, Marco und Lutz.

Im Mai entstand das Logo zum JUckt´Z und seit Juni gibt es auch T–Shirts mit diesem Logo zum Verkauf.

Zurecht können die Jugendlichen auf ihre Arbeit der letzten Monate sehr stolz sein, denn sie haben sich sehr intensiv für ihr JUckt´Z eingesetzt, Entscheidungen umgesetzt und Veranstaltungen organisiert und durchgeführt. Die Gemeindejugendarbeit ist in jedem Falle stolz auf Euch und eure Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.