Fahrt ins Bambados

Am 2. April fuhren wir mit 13 Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 15 Jahren ins “Bambados” nach Bamberg.
Als Fahrer stellten sich neben mir noch Steffen P. und Stefan K. aus Rimpar zur Verfügung.
Zwei Studenten der FH Würzburg-Schweinfurt, Tanja und Stefan, reisten wegen Platzmangel in unseren Autos mit den “Veitshöchheimern” an.
Die Urteile über das “Bambados” fallen recht unterschiedlich aus, außerhalb des Mikrofons wurde mir gegenüber geäußert, dass im Palm-Beach mehr los ist. Aber hören Sie selbst mal rein!

Das angebotene Essen wird im nächsten Mitschnitt vorgestellt und von den “Essern” durchweg positiv beurteilt. Hören Sie selbst:

Rund herum waren die TeilnehmerInnen aber mit dem Tag von 9.00 Uhr bis knapp nach 19.00 Uhr zufrieden! Und außer einer kleinen Platzwunde ist auch nichts weiter passiert, das ist immer das Wichtigste!

Lutz Dieter, Dipl. Sozialpädagoge FH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.