Gründung eines Fördervereins am 25. September

Nach mehreren Gesprächen im Frühjahr und Sommer mit Eltern, deren Kinder an Ferienprogrammen und/oder am Hüttendorf teilgenommen haben bzw. recht regelmäßig ein JUZ besuchen, ist die Idee gereift einen „Förderverein Kinder- und Jugendarbeit im Markt Rimpar e.V.“ zu gründen.

Eine Grundidee des Vereins soll sein, Gelder für die Kinder- und Jugendarbeit in ihrer Kompaktheit in Rimpar zu beantragen und zu bekommen. Als Gemeinde kommt man da an viele „Töpfe“ nicht ran.
Nach meinem Urlaub am Montag habe ich via Telefon aus Berlin erfahren, dass bis 30. September Antragsschluss für ein kulturelles Projekt ist, mit dem wir u.a. das Theater- und HipHop-Projekt mit einem sehr hohen Betrag fördern lassen könnten. Beantragen darf dies allerdings nur ein „e.V.“.

Daher werden wir, auch nach Rücksprache mit einigen Eltern, bereits am nächsten Mittwoch, 25. September, um 19.00 Uhr den Förderverein in der Alten Knabenschule, 1. Stock, Raum 3, gründen.

Die Entwürfe einer Beitragsordnung und der Mitgliedsanträge werden bis dahin noch fertiggestellt. Nach Fertigstellung werde ich diese schnellstmöglich auf der Homepage hochladen und unter Aktuelles einen Vermerk machen, dass diese jetzt einsehbar sind.

Mindestbeitrag ab abgeschlossenem 18. Lebensjahr wird wohl 6.-€/Jahr sein, höhere Beträge kann man als Mitglied jeder Zeit selber eintragen. Mitglieder bis abgeschlossenem 18 Lebensjahr sind beitragsfrei.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an diesem Abend dabei sein können und evtl. auch ein „Amt“ übernehmen können und wollen. Ansonsten braucht es zwecks der Akzeptanz auch immer wieder viele Mitglieder, die den Vorstand bei allem Möglichen unterstützen.
Als erstes würde an dieser Gründungsversammlung die Satzung besprochen und beschlossen werden, im Anschluss die Beitragsordnung. Nach Ausfüllen der Mitgliedsanträge werden die Mitglieder dann die erste Vorstandschaft wählen.

Falls Sie/Ihr in der Satzung „Sinn- oder Schreibfehler“ seht bitte kurz rückmelden. Dann kann ich das entsprechend noch vorher einarbeiten. Auch wenn ihr Vorschläge zur Verbesserung habt, bitte melden.

Wir freuen uns darauf, möglichst viele Rimparer Bürgerinnen und Bürger, Sponsorinnen und Sponsoren und auch Kinder und Jugendliche, denen die Kinder- und Jugendarbeit der Marktgemeinde mit Gramschatz, Maidbronn und Rimpar von A bis Z am Herzen liegt, an diesem Abend begrüßen zu können.

Alle Infos zum in Gründung befindlichen Förderverein gibt es unter www.juze-markt-rimpar.de/foerderverein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.