Bowling und FIFA

Die letzten beiden Tage ging es sportlich zu.

Am Dienstag waren 5 Kinder und 3 Frauen mit Gerd Glaser von der DJK beim Bowling. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten und Tipps von Gerd lief es aber richtig gut. Selbst unser jüngster Teilnehmer Leon schaffte mit Hilfe der Bande im 2. Spiel 74 Punkte und wurde immer besser!!!

Sogar einige Strikes und Spares wurden geworfen. Wer am besten war lässt sich schlecht sagen, denn alle waren am Ende in etwa gleich auf (die Frauen mal nicht mitgezählt 😉 ). Spaß hatten alle und wurde die Wartezeit bis zum nächsten Wurf mal zu lange so wurden kurzerhand Servietten und Papier kunstvoll zu Katamaranen, Blumen und ähnlichem gefaltet.

Noch einmal vielen Dank an Gerd!!!

Die Wii im JUZ wurde am Mittwoch zum Austragungsgerät eines FIFA Turniers, da die X-Box von Mario unauffindbar war.

Sieger des Turniers und Gewinner eines freien Eintritts ins Palm-Beach wurde Lukas, gegen den vor allem wir Mädchen kaum eine Chance hatten. Aber auch Rebecca und ich schossen Tore gegen die Jungs. Ganz so leicht wollten wir es Mario und Lukas dann doch nicht machen. Auch wenn wir uns letztendlich mit einigen vielen Gegentoren leider geschlagen geben mussten.

Lustig war es trotzdem. Auch wenn wir nur die Version von 2010 Spielen konnten und der Schiedsrichter scheinbar keine Karten besaß. Vielleicht auch besser so…

Um den Tag abzurunden wurden dann neben mehreren Runden Tischkicker auch noch Bowling und Golf an der Wii gespielt. Wo auch die Mädchen vor allem beim Bowling eine bessere Figur machten als auf dem virtuellen Rasen.

Manuela Pfeuffer, Praktikantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.