Geocaching

04-geocaching122 Kinder und Jugendliche, davon 9 vormittags und 13 nachmittags, begaben sich auf eine Schatzsuche der besonderen Art.

Bereits eine Woche zuvor hatten 3 Studentinnen und Studenten der Sozialen Arbeit an der FH Würzburg-Schweinfurt mit dem Verantwortlichen der Ferienprogramme einen Cache gelegt.

04-geocaching2Bei der Menge an Teilnehmern musste aber noch ein zweiter Cache her!

Am 16. April war es dann soweit!

Um 10 Uhr starteten die erste beiden Gruppen zeitgleich je auf ihrem Cache in Begleitung von 5 Studentinnen und Studenten!

04-geocaching3Da sich eine der beiden Gruppen bedingt durch eine falsche Zahleneingabe um ca. 1,5 km “verirrte” kamen die Studenten und ich erst gegen 13.30 Uhr zu einem kurzen Essen, bevor es um 14 Uhr schon mit den nächsten beiden Gruppen losging.

Am Nachmittag begleiteten noch 3 Studenten die beiden Gruppen.

04-geocaching4Diesmal lief alles glatt und die Kinder kamen zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr am Grillplatz an.

Hier suchten sie noch ihre Osterüberraschungen und wurden dann von ihren Eltern abgeholt bzw. gingen eigenständig nach Hause.

Lutz Dieter, Gemeindejugendarbeit Markt Rimpar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.