Pflanzaktion mit der VR-Bank

Am Wochenende 19./20. September wurde auf dem Grillplatz in Rimpar eine Pflanzaktion, federführend durch Sven Zipprich von der VR-Bank in Rimpar in Kooperation mit der 8R der Maximilian-Kolbe Schule, dem Markt Rimpar, dem JUZ Rimpar, der IGU, dem Förderverein Kinder- und Jugendarbeit im Markt Rimpar e.V. (KiJuRim), der Gemeindejugendarbeit und vor allem den Praktikern von Gartengestaltung Hamberger & Meyer durchgeführt.

pflanzaktion1pflanzaktion2pflanzaktion3Nachdem Robert Fleder von der Forstverwaltung am frühen Morgen des 19. September das hohe Gras und andere unerwünschte Büsche mit dem Mulcher und der Motorsense beseitigt hatte kamen gegen 10 Uhr die Jugendlichen der 8R und säuberten die Pflanzflächen vom Gemähten und Gesensten.

Alles Grüngut kam auf den bereits erstellten Komposthaufen.

Am Nachmittag rückte der Bagger mit 2 Arbeitern der Firma Gartengestaltung Hamberger & Meyer an. Außerdem wurden die zu setzenden Büsche und Stauden angeliefert.

pflanzaktion5pflanzaktion6Mit Sven und dem JUZ Rimpar wurde die Grasnarbe mit dem Bagger und von Hand ca. 10 cm tief abgetragen und für die Bepflanzung am nächsten Tag gelockert.

pflanzaktion7Samstag früh ab 8.30 Uhr startete die Pflanzaktion mit Vertretern der VR-Bank, der IGU, dem JUZ Rimpar und dem KiJuRim.

Mit Hilfe der über 15 freiwilligen Helfer und den beiden Arbeitern der Fa. Hamberger & Meyer sowie Herrn Hamberger wurden die Pflanzen auf die freien Flächen verteilt, die Löcher gegraben, die Pflanzen eingesetzt, Gießringe drum herum aufgeschichtet und zum Schluss die Pflanzen gegossen.

pflanzaktion8Gegen 13 Uhr war der Platz vollständig aufgeräumt und auch die letzte Kaffeetasse gespült.

Vielen Dank an die VR-Bank, die diese Aktion mit 1000.-€ über den KiJuRim gefördert hat, an den Markt Rimpar für 300€ Förderung und an die Fa. Hamberger & Meyer für ihre Hilfe und Unterstützung in allen Belangen.

Und am Schluß, aber ganz wichtig, vielen, vielen Dank an die vielen Helfer der VR-Bank, der IGU, des JUZ Rimpar und des KiJuRim – ohne euch hätte alles viel länger gedauert und hätte auch nicht soviel Spaß gemacht!

Jetzt wird die 8R der Maximilian-Kolbe Schule die Pflanzen pflegen und hegen, damit in den nächsten Jahren hier ein farbiger und “grüner” Sicht- Wind- und Lärmschutz entsteht.

Am kommenden Sonntag, 28. September, findet auf dem Grillplatz der Weltkindertag statt. An diesem Tag können Sie sich gerne den neuen “Grüngürtel” am Grillplatz näher anschauen und mit mir über den Grillplatz und die Jugendarbeit im Markt Rimpar ins Gespräch kommen.

 

Lutz Dieter, Gemeindejugendarbeit Markt Rimpar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.