KiJuRINFO: Alles Smartphone oder was?

Alles Smartphone oder was?

Mediale Lebenswelten Jugendlicher, und wie wir alle damit umgehen lernen müssen.

Das Smartphone ist mittlerweile die Fernbedienung unseres Lebens geworden. Es steuert Kommunikation, Medienkonsum, Medien-Produktion und vieles mehr – zumindest bei allen unter 30 Jahren. Die Eltern, Arbeitgeber und pädagogisch Verantwortlichen stehen eher staunend, kritisch, bisweilen misstrauisch, daneben und verstehen die Welt nicht mehr, in der die jungen Leute Leben.

Der Vortrag will Einblicke in die jugendlichen Lebenswelten geben, möchte Chancen und Risiken aufzeigen, Notwendigkeiten und Tipps für eine Medienerziehung geben. Zwei Jugendliche unterstützen den Referenten und versuchen Einblicke in ihre Lebenswelt zu geben. Daneben ist Zeit für Diskussion und Austausch.

Termin: Freitag, 23. Januar 2015, um 19.00 Uhr in der Alten Knabenschule in Rimpar, Hofstraße 3

Referent: Lambert Zumbrägel, Medienfachberatung Bezirksjugendring Unterfranken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.