Neue Infos zum 23. Hüttendorf

Das „Sternen-Dorf“ nimmt allmählich „Formen“ an!

Einige Workshops stehen schon fest, einige werden noch über- und bearbeitet, damit die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen wieder ein attraktives und schönes Hüttendorf erleben.

Eine große Änderung gegenüber den Vorjahren wird es in diesem Jahr geben:

Viele Eltern wünschen sich, das die Kinder und Jugendlichen ALLEINE – ohne Hilfe von Vätern und Müttern – ihre Hütten bauen! Die Teilnehmer haben eine Woche bis zur ersten geplanten Übernachtung Zeit, ihre Hütte mit den Betreuern und einigen Helfern fertigzustellen. Das ist in jedem Falle machbar! Und die Eltern, Opa´s und Andere müssen sich keinen freien Tag nehmen, der dann beim großen Urlaub evtl. fehlt. So werden wir mit den Betreuern in der ersten Woche vor allem an den Hüttenbau gehen und lediglich kleinere Workshops als Auflockerung anbieten. In der zweiten Woche stehen dann größere Workshops an.

Falls Sie wieder Bastelmaterialien, Bettlaken, Kleidung, nicht brüchige und/oder morsche Paletten, Holzbalken und Bretter sowie andere noch brauchbare Sachen für uns haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns ab dem 20. Juli via Handy 0160-3580446 anrufen und wir einen „Übergabetermin“ am Grillplatz ausmachen können. Vielen Dank im Voraus!

Die Homepage zum Hüttendorf www.juze-markt-rimpar.de/huettendorf wird zur Zeit immer wieder aktualisiert, schauen Sie doch mal rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.