6. Weltkindertag 2016 – „Kindern ein zuhause geben!“

Am 25. September wurde der 6. Weltkindertag des KiJuRim mit der Gemeindejugendarbeit auf dem Rimparer Grillplatz durchgeführt.

img_0007
Gitarrenklasse Maximilian-Kolbe Schule
img_0017
2 Klassen der Matthias-Ehrenfried Schule

 

 

 

 

 

 

 

Die Eröffnung gestalteten die Maximilian-Kolbe-Schule mit der Gitarrenklasse, Rektor Reinhard Schlereth mit ein paar Gedanken zum Thema des Tages und die Matthias-Ehrenfried-Grundschule mit einem Gesangsstück.

img_0038
Stockbrot bei den Pfadfindern
img_0054
Terre des Hommes

Danach konnten die Kinder an den Ständen von Terre des Hommes, der IGU, des JUckt´Z, der Fördergruppe Tintenklecks, des KiJuRim, der Pfadfinder, der Wasserwacht, des Freundeskreis Schloss Grumbach, des Kinderschutzbundes, Feuerschutz Wagenbrenner, der Musikkapelle Rimpar und der Solidarität verschiedenste attraktive Angebote wahrnehmen.

img_0060
Musikkapelle Rimpar
img_0067
Kinderschutzbund

Alle Angebote wurden zahlreich und aktiv angenommen.

img_0072
Solidarität Rimpar
img_0081
Feuerschutz Wagenbrenner

Ohne Wertung seien hier stellvertretend das Colakistenklettern und die Steinmetzarbeiten benannt.

img_0092
KiJuRim und bauco
img_0073
Freundeskreis Schloss Grumbach

Auf und neben der Bühne zeigten die Einradfahrer der Solidarität, das HipHop-Projekt, die RIKAGE und die Musikkapelle ihr Können und stellten sich und ihren „Verein“ vor.

img_0083
Wasserwacht
img_0089
Fördergruppe Tintenklecks

Für die Getränke und Gegrilltes sorgte der KiJuRim, für Kaffee und Kuchen die Tagespflege der Caritas-Sozialstation und die Elterninitiative backte die bewährten „HÜDO-“ Waffeln.

img_0095
JUckt´Z Rimpar
img_0099
IGU

Das Wetter war auch am 6. Weltkindertag den Organisatoren hold und lockte einige hundert Besucher an.

Viele Helferinnen und Helfer gingen am Abend nach dem Abbau mit einem leichten Sonnenbrand nach Hause.

Weitere Bilder finden Sie hier http://www.juze-markt-rimpar.de/foerderverein/bilder/

Lutz Dieter, Gemeindejugendarbeit Markt Rimpar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.