Das 25. Hüttendorf ist eröffnet!

Am 31. Juli 2017 war es endlich soweit – das 25. Hüttendorf wurde von Frank Latza, Vorsitzender der Eltern-Ini, und Lutz Dieter, Projektleiter des Hüttendorfes, eröffnet!

Nach einigen kurzen und knappen Worten von den Beiden rund um das Hüttendorf wurden die Betreuer vorgestellt.

Als Nächstes folgten die Passausgabe und die Einteilung der “Hüttenbauplätze”.

Danach kreisten die Hämmer rund um die Nägel.

Einige kleinere Verletzungen von “an der Palette gestoßen” über “Spreisel und Abschürfungen” bis hin zu “blauen bis leicht blutigen” Fingern vom Verfehlen des Nagels kamen heute vor. Im Gegensatz zu früheren Jahren war das eher sehr harmlos und anders muss es auch gar nicht sein!

Bis zum Mittagessen mussten bereits ersten Teilnehmer verwarnt werden. Aber die Gründe hierfür waren auch nicht sehr schlimm zu nennen, aber wehret den Anfängen!

Die Eltern-Ini mit ihren heutigen Helfern meisterte seine Arbeit sehr zuverlässig und souverän. Zum Mittagessen gab es heute Hot-Dogs, mir haben sie geschmeckt!

Am Ende des heutigen Tages waren die Formen der entstehenden Hütten bereits erkennbar, einige ältere und HÜDO-erfahrene Kinder sind mit dem Erdgeschoß ziemlich fertig.

Morgen geht es weiter mit dem Hüttenbau, hoffentlich ist es da nicht mehr so heiß und schwül wie heute.

Lutz Dieter, Projektleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.