HüDo: 1. Abendveranstaltung und Start in die zweite Woche

Der erste Veranstaltungsabend auf dem Hüttendorf verlief sehr harmonisch. Die Hitze hatte am Abend etwas nachgelassen. Dank den vielen Salatspenden und fleißigen Helfern am Grill wurden alle mit leckerem Essen versorgt. Die Kinder hatten Spaß und konnten ihren Eltern ihre Hütten zeigen und darin oder um diese den Abend verbringen.

Es gab einen Schmuck-Workshop, der bei den Kindern gut ankam. Die Kinder konnten mit den verschiedenen Fäden und Perlen kreativ eigene Schmuckvarianten basteln und hatten tolle Ideen. Durch die aufkommende Dunkelheit wurde es für die Kinder immer schwerer die Perlen aufzufädeln. Dies konnte allerdings durch einen Lichtstrahler behoben werden, sodass bis in die Nacht hinein gebastelt wurde.

Start in Woche 2 auf dem HüDo

Die Kinder waren froh nach dem Wochenende wieder zurück auf den Grillplatz zu kommen und an ihren Hütten weiter zu basteln oder aber an den verschiedenen Workshops teilzunehmen. Es gab einige neue Kinder die dazu gekommen sind und die sich in verschiedenen Hütten einen Platz gesucht haben, wo sie unter kommen und mithelfen können.

Die heutigen Workshops waren:

Bananenpudding herstellen

Die Kinder mischten zahlreiche frische Zutaten zusammen zu einem leckeren Pudding. Der Workshop verlief laut der Betreuer sehr gut und ordentlich. Zuerst haben sich alle die Hände gewaschen und die Zutaten wurden von den Kindern zurecht gelegt. Danach wurden der Reihe nach die Zutaten verrührt und anschließend in eine Form gefüllt. Von den Wespen wurden die Kinder zum Glück verschont. Der Pudding wurde am Ende gegessen und hat laut Aussagen auch sehr gut geschmeckt!

Speckstein schnitzen

Es wurden verschiedene Specksteine bearbeitet. Dafür standen den Kindern verschieden große Feilen zur Verfügung. Besonders toll war für die Kinder zu entdecken, dass die Specksteine bei Feuchtigkeit und Bearbeitung ihre Farbe ändern. Es gab Farben wie rosa, weiß, grün, und grau woraus unter anderem Herzen, Tiere oder Postkartenständer geformt wurden.

Für die Nachbereitung der Specksteine: um die Specksteine noch weicher und glänzender werden zu lassen, sollte man sie noch mit einem rauen Schwamm und Seifenwasser abputzen und im Nachhinein dünn mit Sonnenblumen- oder Olivenöl einreiben.

Tiermasken basteln

Die Kinder hatten verschiedene Farben an Tonpapier, sowie Kleber, Scheren und Stifte zur Verfügung. Die Kinder haben verschiedene Tiermasken, für die wir Vorlagen bereit gelegt hatten, aber auch eigene Ideen wie Emojis gebastelt. Diese haben sie dann nach ihrem Belieben beschmückt, z.B. mit Federn oder anderen Dingen beklebt oder mit Buntstiften angemalt.

Als sie fertig waren wurden Löcher in die Masken gemacht, sodass ein Gummiband daran befestigt werden konnte. Die Kinder setzen die Masken auf und waren zufrieden.

 

Mountain-Bike Kurs

Heute wurde die dritte Gruppe für die Mountainbikefahrer angeboten. Die Kinder begaben sich zusammen mit Markus von der Bike-Academy Würzburg und den drei Betreuern Kilian, Niklas und Marta zum Wäldle hinter dem Grillplatz. Dort sind sie unter anderem durch den Wald gefahren oder haben geübt über Rampen zu fahren. Außerdem gab es einen Slalom und es wurde über eine Wippe gefahren.  Die Kinder konnten ebenfalls Gefahrenbremsungen üben und ihnen wurde die richtige Haltung auf dem Rad im Gelände gezeigt. Die Kinder hatten viel Spaß.

Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.