Pfingstferienprogramm: Tag der Technik

Kinder beim Programmieren

Beim Tag der Technik konnten die Kinder und Jugendlichen erste Erfahrungen mit Mikrocontrollern bzw. Mini-Computern und dem 3D-Druck sammeln. So konnten Sie LEDs steuern und versuchen eine Ampelanlage zu programmieren, was sich jedoch als komplizierter herausstellte, als anfänglich gedacht. Jedoch wurde letztlich eine Lösung gefunden und die Ampel funktionierte ordnungsgemäß. Beim 3D-Druck konnten Sie sehen, welche Möglichkeiten es alles gibt und wie scheinbar grenzenlos die Anwendungsgebiete sind. So wurden eine Handyhalterung und ein Karabiner gedruckt. Zum Abschluss wurde noch gemeinsam gezockt und gechillt. Hoffentlich hat es allen Teilnehmenden Spaß bereitet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.